Von Anfang an in sicheren Händen

0228/616239

Versicherungsmakler Eller UG

Wir helfen Ihnen gerne  

Startseite

Willkommen bei Ihrer Versicherungsmakler Eller UG


Auto­ver­si­che­rung

Jetzt wechseln und sparen!

  • Leistungsstarker Tarif zu günstigen Konditionen
  • Schnelle Schadenregulierung
  • Individuelle Zusatzoptionen (Rabattschutz, Schutzbrief...)

                       Klicken Sie hier


Unfall­ver­si­che­rung

 

 

Jeder dritte Schadenfall bei Unfall­ver­si­che­rungen passiert beim Wintersport.

Skifahren ist einer der beliebtesten Sportarten. Alleine 2013/2014 haben sich circa 41.000 Skifahrer verletzt. 

Weitere Informationen


Hunde­halter­haft­pflicht

 

 Ein Drittel aller Hundebesitzer in Deutschland hat noch immer keine Hundehalter-Haft­pflichtversicherung - leichtsinnigerweise, wie ein Blick ins Gesetzbuch zeigt: als Besitzer haften Sie für alle Schäden, die Ihr Tier anrichtet - bis zu einer Dauer von dreißig Jahren für Per­sonen-, Sach- und Vermögensschäden.

 Weitere Informationen


Aus aktuellem Anlass

Elementarschadenversicherung

In den letzten 2 Jahren mussten Sachversicherer Elementarschäden von mehreren Milliarden Euro begleichen. Laut Klimaforschern soll sich die Situation in Zukunft kaum verbessern. Um sich gegen Naturgefahren abzusichern, wie Überschwemmung oder Hochwasser, ist der Abschluss einer Elementarversicherung sinnvoll. 

Weitere Informationen


Die Ferien sind greifbar nah. Haben auch Sie schon eine gute Reiseversicherung?

 Die besten Reiseversicherungen

Wenn im Urlaub etwas passiert oder man die Reise gar nicht erst antreten kann, hat man besser den passenden Reiseschutz abgeschlossen.

Die 8 Besten bei Reise-Rücktritt und -Abbruch


Krankentagegeld schützt auch nach Ende der Lohnfortzahlung

  Wenn Sie länger als sechs Wochen krank sind, zahlt Ihr Arbeitgeber kein Gehalt mehr.

Bei längerer Erkrankung können Sie deshalb finanziell ins Schwimmen kommen.

Krankentagegeld gegen das Kostenrisiko

  • Sicherung des Lebensstandards
  • Sicherung von Zahlungsverpflichtungen
  • Vermögensschutz für Sie und Ihre Angehörigen

Weitere Informationen


 

  Reise­kranken­ver­si­che­rung

Die Reise­kranken­ver­si­che­rung zahlt Behandlungskosten und Rettungsflug.

Ihre gesetzliche Krankenkasse erstattet Behandlungskosten im Ausland nur, wenn Sie in einem Land unterwegs sind, das zur EU gehört oder mit Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen unterhält. Jenseits europäischer Grenzen sind Sie meist Privatpatient. Sie müssen dann auch sehr hohe Arzt- oder Klinikkosten voll selbst zahlen. Wenn Sie auf Reisen krank werden, schützt Sie eine Auslandskrankenversicherung.

Weitere Informationen


 

Bürgschaften für Unternehmen der Bau- und Maschinenbaubranche!

Weitere Informationen


 

Berufs­unfähig­keitsversicherung: Es kann schnell zu spät sein

Ein frühzeitiger Beginn dieser Absicherung lohnt sich.

Hier finden Sie weitere Informationen 


Der Krebs Airbag

      Das Thema Krebs betrifft uns alle.

 

Bei diesem Thema kommt jeder ins Grübeln. Wenn jemand diese Diagnose erhält ist das ein Schock und trifft einen meist

völlig unerwartet. Aber es passiert mehr Menschen als man denkt.

 

Für weitere Informationen klicken Sie hier

 

 

 


   BGV Onlineschutz

 

Ob Einkaufen, Banking oder Kontaktpflege: Vieles findet heutzutage ganz selbstverständlich online statt.

Das kann praktisch sein und den Alltag erleichtern, aber auch Gefahren bringen. Schützen auch Sie sich.

Für weitere Informationen und ein persönliches Angebot hier Klicken

 


Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung

Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung

Schöne Zähne sind teuer. Hochwertigen Zahnersatz zahlen Sie als Kassenpatient zum großen Teil aus eigener Tasche. Die private Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung hilft, Ihre Kosten niedrig zu halten.

Hier finden Sie mehr Informationen für gesunde und schöne Zähne  

 

 

 


Schulden Sie teure Ratenkredite um - und schaffen Sie neue finanzielle Spielräume

Ratenkredit für weitere Info's hier    


Auslandskrankenversicherung

    Für weitere Info's hier klicken 


Finanz- und Versicherungs-News

Psst: Über Geld spricht man nicht. Oder doch? 10 Fakten zum Thema Geld

Psst: Über Geld spricht man nicht. Oder doch? 10 Fakten zum Thema Geld
Über Geld spricht man nicht. Das gilt in Deutschland häufig bis in die Familien hinein. 80 % der Erwachsenen reden mit ihren Kindern nicht über Finanzen. Manchmal wissen sogar Eheleute nicht so genau, was der Partner oder die Partnerin verdient. Für den Small-Talk eignen sich sogar Krank­hei­ten besser als Kohle. Dabei gibt es viele interessante Fakten rund ums Geld. Wir haben 10 für Sie zusammengestellt: 1. Der durchschnittliche Monatsverdienst v... [ mehr ]

Verdrängen ist auch keine Lösung: Patientenverfügung

Verdrängen ist auch keine Lösung: Patientenverfügung
Wer selbstbestimmt leben will, muss weiterdenken. Ein Schicksalsschlages oder eine ernste Krankheit kann jeden treffen. Daher ist es sinnvoll, rechtzeitig vorzusorgen für den Fall, dass man seine Angelegenheiten vorübergehend oder sogar auf Dauer nicht selbst regeln kann. Denn trotz aller Fortschritte heilt die moderne Medizin auch heute noch nicht jede Krankheit. Manchmal heißt das Behandlungsziel „nur” Lebenserhaltung oder Linderun... [ mehr ]

Sicher durch den Winter

Sicher durch den Winter
Auch wenn das Fahrrad oder Motorrad im Winter nur noch wenig oder gar nicht auf die Straße kommt – auf ihr Auto mögen die meisten Verkehrsteilnehmer gerade im Winter nicht verzichten. Das wird umso verständlicher, wenn man an die witterungsbedingten Ausfälle im Bahnverkehr denkt. Doch Autofahren bei winterlichen Straßenverhältnissen stellt ganz besondere Ansprüche an Fahrer und Fahrzeug. Spätestens zum Beginn der dunklen Jahreszeit ist es Z... [ mehr ]

Mittendrin: Ziele und Wünsche der Generation Mitte

Mittendrin: Ziele und Wünsche der Generation Mitte
Die Generation Mitte, also die 30- bis 59-Jährigen,  stellen in Deutschland 70 Prozent der Erwerbstätigen und erwirtschaften über 80 Prozent der steuerpflichtigen Einkünfte. Sie stehen mitten im Berufsleben, erziehen Kinder und finanzieren die sozialen Sicherungssysteme. Grund genug für den Versichererverband GDV, eine Umfrage zu ihren Einstellungen, Wünschen und Ängsten auf den Weg zu bringen.  Die gute Nachricht zuerst: Die 30- bis 59-Jährigen... [ mehr ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...